Leitbild

Unser Leitbild stellt einen verbindlichen Orientierungs- und Handlungsrahmen für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dar. Darüber hinaus informiert es unsere Kunden und Kooperationspartner über die Ziele und das Selbstverständnis der DRK-FreiWerk gGmbH und ist Teil unseres Qualitätsmanagements.

Unsere Basis

Die DRK-FreiWerk gGmbH – Agentur für gute Taten wurde am 01.01.2013 als 100%-ige gemeinnützige Tochtergesellschaft des DRK-Landesverband Nordrhein e.V. gegründet. Aufbauend auf den Erfahrungen, die der DRK-Landesverband Nordrhein e.V. bereits seit dem Jahr 2000 als Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres gesammelt hat, bieten wir mit unseren Programmen Möglichkeiten zum freiwilligen sozialen Engagement für Menschen aller Altersgruppen im Inland und Ausland. Wir stehen für Solidarität, Menschlichkeit, Akzeptanz und gegenseitigen Respekt. Wir treten für demokratische Einstellungen und Verhaltensweisen sowie für die Akzeptanz des Anderen ein und wenden uns gegen Rassismus, Gewalt und Diskriminierung.

Unsere Leistung für die Gesellschaft

Als Träger fördert die DRK-FreiWerk gGmbH Entfaltungsmöglichkeiten des Einzelnen im Rahmen von freiwilligem, sozialem und bürgerschaftlichem Engagement. Die Verantwortung eines jeden Menschen für sich selbst und in gleicher Weise für die Gesellschaft liegt uns am Herzen. Wir verstehen freiwilliges Engagement als eine zentrale Basis für die Zivilgesellschaft. Wenn sich Menschen aus freiem Willen und aus eigenen Bedürfnissen und Interessen heraus für soziales Engagement entscheiden, hat dies positive Auswirkungen auf die Entwicklung einer lebendigen, stabilen und gerechten Gesellschaft. Zur Zeit bietet die DRK-FreiWerk gGmbH die Freiwilligendienst-Programme Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst, Internationaler Jugendfreiwilligendienst, weltwärts sowie das Projekt TATENDRANG für kurzzeitiges Freiwilligenengagement an.

Die Freiwilligendienste im Ausland sind Lerndienste, die das gemeinsame Arbeiten, das alltägliche voneinander Lernen, die Sichtweise und das Bewusstsein für globale Fragestellungen im Sinne von Nachhaltigkeit und globaler Verantwortung und den kulturellen Austausch der Teilnehmer/innen in den Mittelpunkt stellen und die interkulturelle Kompetenz fördern.

Unsere Kunden: Freiwillige und Einsatzstellen

Die Angebote zum freiwilligen sozialen Engagement der DRK-FreiWerk gGmbH stehen allen Menschen offen, unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrem kulturellen, ethnischen oder sozialen Hintergrund, ihrer schulischen Ausbildung oder ihrer religiösen Orientierung.

Unter dem Grundsatz der Neutralität sind wir offen für Einsatzstellen verschiedener gemeinwohl- und kulturell orientierter Institutionen im In- und Ausland wie Einrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes sowie kommunaler, kirchlicher, privater, öffentlicher und anderer Einrichtungen.

Wir begreifen uns damit als Schnittstelle zwischen Einsatzstelle und Freiwilligen. Unsere Schwerpunkte liegen in der Gewinnung und Vermittlung sowie der Betreuung und Begleitung der Freiwilligen und der gesamten organisatorischen Abwicklung des Einsatzes der Freiwilligen. Hierzu gehört auch die Unterstützung und Beratung von Institutionen, in denen sich Freiwillige engagieren.

Wir arbeiten partnerschaftlich mit allen Kunden zusammen und setzen uns für einen gelungenen Einsatz ein. Wir nehmen die Interessen aller Beteiligten ernst und fördern eine Umsetzung, die für alle Beteiligte zufrieden stellend ist. Dabei setzen wir die gesetzlichen Grundlagen und die bundesweiten Standards um.

Unser Bildungsangebot für junge Menschen in den gesetzlich geregelten Freiwilligendiensten

Die gesetzlich geregelten Freiwilligendienste FSJ und BFD sowie der Internationale Jugendfreiwilligendienst und weltwärts sind Bildungsangebote und Orientierungszeiten für Freiwillige. Im Engagement für andere werden Freiwillige in ihrer Persönlichkeit gestärkt, entwickeln ihre Kompetenzen, insbesondere soziale und Lernkompetenzen, weiter und vertiefen und erweitern ihre Wertorientierungen. Dieser Prozess wird durch begleitende Bildungsmaßnahmen unterstützt und gefördert. Unsere Angebote verbinden deshalb die Elemente Bildung und Orientierung mit dem praktischen Einsatz für andere Menschen. Wichtige Elemente der begleitenden Bildungsarbeit sind eine umfassende Information, Beratung und Orientierung vor dem Freiwilligendienst und begleitende Reflexion in der Gruppe der Freiwilligen sowie individuelle Unterstützung und ggf. Maßnahmen der Krisenintervention während des Einsatzes. Die Interessen der Teilnehmer/innen finden dabei stets Berücksichtigung. Informationen und konkrete Angebote zum weiteren Engagement in unseren Programmen und in unserem Verband unterstützen die Nachhaltigkeit des Programms. Unsere Angebote sind kein Ersatz für Erwerbsarbeit und beruhen auf der Arbeitsmarktneutralität. Grundlage für die Beteiligung ist die freie, persönliche Entscheidung.

Wir arbeiten gemeinsam mit Honorarkräften, Referenten und Seminarhäusern an der erfolgreichen Umsetzung der Freiwilligendienste. Auf Landes- und Bundesebene kooperieren wir mit anderen Anbietern von Freiwilligendiensten, um die Rahmenbedingungen und die Anerkennung von Freiwilligendiensten zu gewährleisten und auszubauen.

Im Rahmen unseres Alumni-Projektes setzen wir uns aktiv für ein Rückkehrerengagement von jungen Menschen, die ihren Freiwilligendienst im Ausland absolviert haben, ein.

Unsere Qualität

Wir stellen uns kontinuierlich den sich verändernden politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für das freiwillige Engagement und arbeiten stetig an deren Optimierung. Wir überprüfen unsere Zielsetzungen und Qualitätsstandards regelmäßig und entwickeln diese kontinuierlich weiter.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Das Engagement für das bürgerschaftliche Engagement erfordert hohe Fachlichkeit und Sensibilität in der Kooperation mit unseren Kunden. Deshalb ist die persönliche und fachliche Weiterentwicklung Teil unseres Selbstverständnisses. Der Umgang der Mitarbeiter/innen untereinander ist von offener Kommunikation, Wertschätzung und gegenseitigem Respekt getragen.

Der Erfolg der DRK-FreiWerk gGmbH bestimmt sich aus der inhaltlichen und wirtschaftlichen Leistung und ist an der Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern messbar. Die DRK-FreiWerk gGmbH macht es sich zur Aufgabe, dieses Leitbild stetig zu pflegen und weiterzuentwickeln.

Düsseldorf, den 01.11.2014